Niets meer betalen – DU

Ich habe eine Motoryacht, auf die ich eine Badeplattform bauen lassen wollte. Die Person, die die Arbeiten ausführte, brauchte nicht nur viel länger als vereinbart, sondern legte auch eine Rechnung vor, die mehr als doppelt so hoch war wie ihr Kostenvoranschlag. Außerdem wurde die Arbeit nicht zu meiner Zufriedenheit erledigt. Ich war nicht der Meinung, dass ich mehr bezahlen sollte als das, was mir angeboten wurde und was ich bezahlt hatte. Ich wurde vor Gericht gestellt. Frits ließ die Anträge größtenteils ablehnen. Nachdem ich Einspruch eingelegt hatte, gelang es Frits, eine Einigung zu erzielen, die im Grunde genommen bedeutete, dass wir die Angelegenheit regeln konnten, ohne dass Geld den Besitzer wechselte und ich nichts mehr bezahlen musste. Gut gemacht!

Cookies werden verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutz- und Cookie-Erklärung einverstanden.