Frits Hommersom met groene bril

Klärung des Kreises der haftenden Parteien im Falle einer Kollision

Im Kollisionsrecht (Artikel 8: 1004 des Bürgerlichen Gesetzbuchs) besteht eine Haftung für Schäden nur dann, wenn der Schaden durch ein Verschulden des Schiffs verursacht wurde. Nach der niederländischen Verordnung ist der Eigentümer des schuldhaften Binnenschiffs die zentral haftende Partei.

Im Falle eines Verschuldens des Schiffes haftet der Eigner also nicht in Form einer verschuldensunabhängigen Haftung, sondern in Form einer qualitativen Haftung. Das Gericht musste dann den Begriff des Verschuldens eines Schiffes genauer auslegen.

Dies geschah (teilweise) in dem HR-Urteil vom 30. November 2001, ECLI:NL:HR:2001:AD3922 (Casuele/De Toekomst). Klicken Sie HIER für den Link zu diesem Urteil.

Dort wurde festgelegt, für welche Kategorien der Eigner haftet: (a) ein Verschulden einer Person, für die der Eigner des Schiffes gemäß Artikel 6: 169-6: 171 BW) haftet, oder (b) ein Verschulden einer Person oder von Personen, die Arbeiten zugunsten des Schiffes oder der Ladung ausführen oder ausgeführt haben, das in Ausübung ihrer Pflichten begangen wurde, (c) die Verwirklichung einer besonderen Gefahr für Personen oder Sachen, die dadurch entstanden ist, dass das Schiff nicht den Anforderungen entsprach, die man unter den gegebenen Umständen an es stellen kann.

In dem in diesem Artikel behandelten Verfahren ging es um die Einrede des Haftpflichtversicherers des Vercharterers (NN), dass er als Vercharterer von Sportbooten nicht zum Kreis der haftenden Parteien gehöre, wie der Oberste Gerichtshof in dem oben genannten Urteil bei der Auslegung des Begriffs des Verschuldens eines Schiffes festgestellt hat.

In seinem Urteil vom 18. August 2020 hat das Berufungsgericht Arnheim-Leeuwarden in den Absätzen 5.3.6 und 5.3.7 entschieden, dass es bei einem Zusammenstoß, der durch einen dem Steuermann zuzurechnenden Fehler verursacht wurde, nicht darauf ankommt, ob der Schiffseigner selbst den Fehler begangen hat, der zu dem Zusammenstoß geführt hat, oder ob er den Steuermann kontrolliert oder ob der Steuermann zu dem Personenkreis gehört, für dessen Handlungen der Schiffseigner gemäß Artikel 6:169 bis 6:171 des DCC haftet.

Auch wenn der Eigner das Schiff ohne Skipper oder Besatzung gechartert hat (…..), bleibt die qualitative Haftung des Kollisionsschadeneigners gegenüber Dritten bestehen.

Sodann vertrat das Berufungsgericht die Auffassung, dass die eingeschränkte Auslegung des Urteils Casuele/De Toekomst durch Bootsma in Bezug auf die Kategorien, für die der Eigner haftet, (a) ein Verschulden einer Person, für das der Eigner des Schiffes nach den Artikeln 6 169 bis 6 171 des Bürgerlichen Gesetzbuches haftet, oder (b) ein Verschulden einer oder mehrerer Personen, die Arbeiten zugunsten des Schiffes oder der Ladung ausführen oder ausgeführt haben, das in Ausübung ihrer Tätigkeit begangen wurde, auf einer unrichtigen Auslegung des Urteils beruht.

Dieses Urteil ist eine wichtige Klarstellung, jedenfalls für die Versicherungspraxis, in der es allzu oft vorkommt, dass ein Schaden mit gecharterten Schiffen verursacht wird und der eigentliche Steuermann keine Angaben macht oder, wie im vorliegenden Fall, einfach bestreitet, dass er das Schiff gesteuert hat.

Für die praktische Abwicklung von Schadensfällen ist der zweite Teil von 5.3.6 interessant, in dem das Berufungsgericht darauf hinweist, dass es für den Geschädigten kein Hindernis gibt, die Person, der der Kollisionsschaden zuzurechnen ist, oder die Person, die für das Verhalten dieser Person haftet, gemäß Artikel 6: 169 bis einschließlich 6: 171 des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuchs zu verklagen.

Es ist daher sehr wichtig, im Falle eines Kollisionsschadens unter allen Umständen auch den Namen und die Adresse des tatsächlichen Beifahrers zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes zu erfragen!

ECLI:NL:GHARL:2020:6480 Gerechtshof Arnhem-Leeuwarden, 18-08-2020, 200.253.052/01

Teilen

Frits Hommersom met groene bril

"Sie haben das Recht auf einen Anwalt, der Ihnen sagt, was Sie tun sollen!

Cookies werden verwendet, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu optimieren. Mit dem Besuch dieser Website erklären Sie sich mit der Datenschutz- und Cookie-Erklärung einverstanden.